Volker Schopf

  • Volker
    Hat etwas auf der eigenen Chronik geteilt.

    Die Arbeit an dem Sachbuch ‚Es werde Gott‘ geht gut und zügig von der Hand.

  • Volker
    Hat etwas auf der eigenen Chronik geteilt.

    Essay über Leerheit und Karma zu schreiben angefangen.

Letzte Aktivitäten

  • Volker

    Hat den Blog-Artikel Liebe verfasst.
    Blog-Artikel
    Liebe steht über jeder Belohnung, sie ist unermesslich.
    Rabindranath Tagore
  • Tathagata

    Hat den Blog-Artikel Über das Weben von GEschichten verfasst.
    Blog-Artikel

    „Gestern, verehrter Tathagata, spracht ihr über den Leib, dass er Geschichten spinnt und webt, wie sie uns im Traum begegnen. Ist somit die gesamte Realität nur Illusion?“, fragte ein älterer Mann Tathagata, dessen Frau mit fremden Zungen redete.
  • Volker

    Hat den Blog-Artikel Freunde verfasst.
    Blog-Artikel
    Die beste Zuflucht ist ein Freund, mag er reich oder arm, traurig oder heiter, mit oder ohne Fehler sein.
    Alte indische Weisheit
  • Tathagata

    Hat den Blog-Artikel Sinn des Daseins verfasst.
    Blog-Artikel

    Über den Sinn des Daseins

    „Verehrter Tathagata“, sprach ein junger, noch ungeduldiger Schüler, der erst seit wenigen Wochen unter ihnen weilte, „die Weisen sagen, dass es für den Menschen keine schlüssige Antwort auf die Frage nach dem Sinn des
  • Tathagata

    Hat den Blog-Artikel Seinsfeld, das den Homo sapiens Umfassende verfasst.
    Blog-Artikel
    „Der Ursprung des Ich bin ist der Leib. So wie die Pflanze ihre Blüte hervorbringt, damit der Same ihre Art im Dasein erhalte, so erzeugt der Leib sein Ich bin, damit er nicht zum Opfer der Komplexität und Mannigfaltigkeit des ihn Umfassenden wird,…
  • Volker

    Hat den Blog-Artikel Unrecht verfasst.
    Blog-Artikel
    Ein Unrecht bleibt auch dann ein Unrecht, wenn alle Menschen es verüben.
    Swami Vivekananda
  • Volker

    Hat den Blog-Artikel Zynismus verfasst.
    Blog-Artikel
    Halte dich, soweit du kannst, vom Zynismus fern, denn du würdest auf Dauer die Achtung vor dir und anderen verlieren.
    Sathya Sai Baha
  • Tathagata

    Hat den Blog-Artikel Selbst verfasst.
    Blog-Artikel

    Wer das Selbst erkannt hat und weiß: "Ich bin das Selbst", hängt nicht mehr an seinem Körper, denn alle seine Wünsche und Sehnsüchte sind gestillt.
    Aus den Upanischaden
  • Volker

    Hat den Blog-Artikel Sein verfasst.
    Blog-Artikel
    Sei was du bist und gib was du hast.
    Alte buddhistische Weisheit
    :thumbup:
  • Volker

    Hat den Blog-Artikel Schlaf verfasst.
    Blog-Artikel
    Schlaf:
    Der Schlaf umfasst also alle Züge des Numinosen; er kann Furcht einflößen, aber auch erhabene Gefühle vermitteln. Er ist ein Mysterium und vielleicht der Urzustand des Lebens.